Angebote zu "Shan" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Lagepläne des Wutai shan und Verzeichnisse sein...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ernst Boerschmann (1873–1949) ist als Pionier der Erforschung der chinesischen Architektur bekannt. Auf seinen Reisen durch China von 1906 bis 1909 fotografierte, skizzierte und bemaß er historische Denkmälern im ganzen Land und veröffentlichte seine Ergebnisse in einer Reihe von beindruckenden Bänden wie Die Baukunst und die religiöse Kultur der Chinesen (bestehend aus einem Band zur Insel Putuo, einem weiteren zu Denkmälern und Schreinen und dem ersten Teil einer systematischen Untersuchung von Stupas), zwei Bände über chinesische Architektur, ein weiterer zu Baukeramiken sowie eine hervorragende Sammlung von Fotografien des alten China. In seiner Beschreibung der Tempel und Klöster des Wutai Shan in der Provinz Shanxi vertrat Boerschmann beispielhaft eine neue Forschungsmethode, die auf der Überzeugung basiert, dass die erwünschten Forschungsergebnisse erst durch die Kombination von Architektur und Kartographie zu erhalten sind. Er sammelte alle verfügbaren Informationen zu den Gebäuden (einschließlich seiner eigenen aus früheren Reisen), machte Gegenproben und erstellte zugleich topographische Karten, um ihren genauen Standpunkt anzugeben. Während „mapping monuments“ heute bereits ein etabliertes Verfahren ist, war Boerschmann wahrscheinlich der erste Gelehrte, der es systematischen anwendete. Der von Hartmut Walravens bearbeitete Band enthält Boerschmann Essay zu den Wutai-Denkmälern inklusive einer aktualisierten Bibliographie sowie Albert Grünwedels (1856–1935) Übersetzung einer tibetischen Beschreibung des Wutai Shan von lCan-skya Khutukhtu Rol-pa’i rdo-rje (mit Index). Die von Boerschmann erstellen topographischen Karten werden auf CD beigegeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Der Berg der toten Tibeter: Shan Tao Yun 5, Hör...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ermittler Shan wird in ein abgelegenes Bergdorf gerufen. Ein Fremder liegt schwer verwundet im Koma und soll zwei Tibeter umgebracht haben. Doch Shan stößt bei seinen Ermittlungen auf Rätsel: Die Leiche wurden bereits abtransportiert, nicht unweit des Tatorts gibt es eine illegale Mine, und ein seltsamer Deutscher hat in einem leer stehenden Turm sein Lager aufgeschlagen. Als der Fremde aus dem Koma erwacht, wollen die Dorfbewohner ihn umgehend töten, doch Shan erwirkt einen Aufschub - und erlebt eine große Überraschung: Der Fremde ist gar kein Tibeter, sondern ein Navajo-Indianer aus den USA...Eliot Pattison (geb. 1951) ist ein amerikanischer Journalist, Rechtsanwalt und Autor von Kriminalliteratur. Als Fachmann für internationales Recht arbeitete er als Anwalt und Berater für verschiedene internationale Unternehmen und veröffentlichte zahlreiche Schriften über internationales Recht und andere internationale Themen. Durch seine Reisen ins Ausland eignete er sich ein breites Wissen im Besonderen über China sowie die tibetische Kultur an. Diese Erfahrungen flossen auch in seine Krimi-Serie um den früheren Ermittler Shan Tao Yun ein, der in Peking bei der politischen Führung Chinas in Ungnade fiel und deshalb nach Tibet verbannt wurde. Eliot Pattison wurde in den USA mit dem begehrten Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Wolfgang Rüter. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004820/bk_lind_004820_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Der Berg der toten Tibeter (Ungekürzt) (MP3-Dow...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ermittler Shan wird in ein abgelegenes Bergdorf gerufen. Ein Fremder liegt schwer verwundet im Koma und soll zwei Tibeter umgebracht haben. Doch Shan stößt bei seinen Ermittlungen auf Rätsel: Die Leiche wurden bereits abtransportiert, nicht unweit des Tatorts gibt es eine illegale Mine, und ein seltsamer Deutscher hat in einem leer stehenden Turm sein Lager aufgeschlagen. Als der Fremde aus dem Koma erwacht, wollen die Dorfbewohner ihn umgehend töten, doch Shan erwirkt einen Aufschub - und erlebt eine große Überraschung: Der Fremde ist gar kein Tibeter, sondern ein Navajo-Indianer aus den USA... Eliot Pattison (geb. 1951) ist ein amerikanischer Journalist, Rechtsanwalt und Autor von Kriminalliteratur. Als Fachmann für internationales Recht arbeitete er als Anwalt und Berater für verschiedene internationale Unternehmen und veröffentlichte zahlreiche Schriften über internationales Recht und andere internationale Themen. Durch seine Reisen ins Ausland eignete er sich ein breites Wissen im Besonderen über China sowie die tibetische Kultur an. Diese Erfahrungen flossen auch in seine Krimi-Serie um den früheren Ermittler Shan Tao Yun ein, der in Peking bei der politischen Führung Chinas in Ungnade fiel und deshalb nach Tibet verbannt wurde. Eliot Pattison wurde in den USA mit dem begehrten Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Der Berg der toten Tibeter (Ungekürzt) (MP3-Dow...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ermittler Shan wird in ein abgelegenes Bergdorf gerufen. Ein Fremder liegt schwer verwundet im Koma und soll zwei Tibeter umgebracht haben. Doch Shan stößt bei seinen Ermittlungen auf Rätsel: Die Leiche wurden bereits abtransportiert, nicht unweit des Tatorts gibt es eine illegale Mine, und ein seltsamer Deutscher hat in einem leer stehenden Turm sein Lager aufgeschlagen. Als der Fremde aus dem Koma erwacht, wollen die Dorfbewohner ihn umgehend töten, doch Shan erwirkt einen Aufschub - und erlebt eine große Überraschung: Der Fremde ist gar kein Tibeter, sondern ein Navajo-Indianer aus den USA... Eliot Pattison (geb. 1951) ist ein amerikanischer Journalist, Rechtsanwalt und Autor von Kriminalliteratur. Als Fachmann für internationales Recht arbeitete er als Anwalt und Berater für verschiedene internationale Unternehmen und veröffentlichte zahlreiche Schriften über internationales Recht und andere internationale Themen. Durch seine Reisen ins Ausland eignete er sich ein breites Wissen im Besonderen über China sowie die tibetische Kultur an. Diese Erfahrungen flossen auch in seine Krimi-Serie um den früheren Ermittler Shan Tao Yun ein, der in Peking bei der politischen Führung Chinas in Ungnade fiel und deshalb nach Tibet verbannt wurde. Eliot Pattison wurde in den USA mit dem begehrten Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet.

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot