Angebote zu "Bild" (106 Treffer)

Kategorien

Shops

Kalender »Reise. Kalender 2020«
Beliebt
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bernhard Pollmann; Martina Schnober-Sen, Harenberg; Harenberg Weingarten, 2019, Kalender, ISBN 3840020972, EAN 9783840020971 2019. 6..., Deutsch Städte, Menschen, Landschaften Kalender Auf und davon In der weiten Welt gibt es viel zu entdecken: beeindruckende Orte, fremde Kulturen, rätselhafte Bräuche, ungewöhnliche Phänomene. Rund um den Globus: - Vielfältige Reiseziele - Unterhaltsame Informationen von erfahrenen Reise-Autoren - Faszinierende Bilder - GeoLogisch: das Quiz für Globetrotter

Anbieter: OTTO
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Senegal, Gambia und ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Senegal, Gambia und Guinea-Bissau mit diesem aktuellen Reiseführer voller Reise-Know-how individuell entdecken: Von den Ausläufern der Sahara über die moderne Metropole Dakar bis hinunter zu den immergrünen Regenwäldern der Casamance und dem Bijagos-Archipel eröffnet sich ein facettenreiches Bild westafrikanischer Kultur und Lebensart. Eine funktionierende touristische Infrastruktur erleichtert das Entdecken. Die detaillierten Tipps in diesem Reisehandbuch zeigen, wie man sich auch ohne großes Reisebudget und auf eigene Faust im 'wirklichen Afrika' rasch zurechtfindet. + Informationen und Tipps zur Reisevorbereitung und -durchführung + Sorgfältige Beschreibung aller sehenswerten Regionen, Orte und Landschaften + Unterkunftsempfehlungen für jeden Geldbeutel: vom Luxushotel bis zum Campement villageois + Verkehrsmittel: Flugzeug, Busch-/Sammeltaxi, Car rapide, Bus, Piroge, Fähre + Empfehlungen für den Alltag: Verhaltenstipps, Einkaufen, Märkte, Restaurants, Kneipen, Feste und Feiertage usw. + Ausführliche Kapitel zu Natur, Geschichte, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur + 19 interessante Exkurse und persönliche Erfahrungsberichte + Mit kleiner Sprachhilfe Wolof, Mandinka und Kreol. REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Senegal, Gambia und ...
17,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Senegal, Gambia und Guinea-Bissau mit diesem aktuellen Reiseführer voller Reise-Know-how individuell entdecken: Von den Ausläufern der Sahara über die moderne Metropole Dakar bis hinunter zu den immergrünen Regenwäldern der Casamance und dem Bijagos-Archipel eröffnet sich ein facettenreiches Bild westafrikanischer Kultur und Lebensart. Eine funktionierende touristische Infrastruktur erleichtert das Entdecken. Die detaillierten Tipps in diesem Reisehandbuch zeigen, wie man sich auch ohne grosses Reisebudget und auf eigene Faust im 'wirklichen Afrika' rasch zurechtfindet. + Informationen und Tipps zur Reisevorbereitung und -durchführung + Sorgfältige Beschreibung aller sehenswerten Regionen, Orte und Landschaften + Unterkunftsempfehlungen für jeden Geldbeutel: vom Luxushotel bis zum Campement villageois + Verkehrsmittel: Flugzeug, Busch-/Sammeltaxi, Car rapide, Bus, Piroge, Fähre + Empfehlungen für den Alltag: Verhaltenstipps, Einkaufen, Märkte, Restaurants, Kneipen, Feste und Feiertage usw. + Ausführliche Kapitel zu Natur, Geschichte, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur + 19 interessante Exkurse und persönliche Erfahrungsberichte + Mit kleiner Sprachhilfe Wolof, Mandinka und Kreol. REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
MERIAN live! Reiseführer Amalfiküste Golf von N...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit MERIAN live! die Amalfiküste und den Golf von Neapel erleben Müsste man ein einziges Bild für den romantischen 'Traum von Italien' finden - es wäre die Amalfiküste mit ihren buntbebauten Steilküsten. Ganz in der Nähe und ganz anders: der Golf von Neapel. Beileibe kein Museum ist Neapel, das inmitten süditalienischer Lebendigkeit unzählige Kunstschätze präsentiert. In Pompeji und Ercolano hingegen erstarrte im Jahr 79 n. Chr. das Straßenleben unter der Lavaschichten des Vesuv - ein sehenswertes Zeugnis antiken Alltags. Kompakt und übersichtlich bietet MERIAN live! alles Wissenswerte für einen gelungenen Aufenthalt an der Amalfiküste: - MERIAN TopTen: Die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick - MERIAN TopTen 360°: Umgebungskarten mit ausgewählten MERIAN-TopTen und umliegenden Kultur-, Restaurant- und Shoppingadressen - Mit 10 MERIAN Tipps die weniger bekannten Seiten der Region entdecken - FotoTipps für lohnenswerte Motive - Fundierte Beschreibungen aller wichtigen Orte, Sehenswürdigkeiten und Museen von A bis Z - Empfehlungen für Übernachten, Essen und Trinken, Einkaufen, Ausgehen sowie Tipps für den umweltbewussten Urlaub - Zahlreiche Ideen für abwechslungsreiches Reisen mit Kindern

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
MERIAN live! Reiseführer Amalfiküste Golf von N...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit MERIAN live! die Amalfiküste und den Golf von Neapel erleben Müsste man ein einziges Bild für den romantischen 'Traum von Italien' finden - es wäre die Amalfiküste mit ihren buntbebauten Steilküsten. Ganz in der Nähe und ganz anders: der Golf von Neapel. Beileibe kein Museum ist Neapel, das inmitten süditalienischer Lebendigkeit unzählige Kunstschätze präsentiert. In Pompeji und Ercolano hingegen erstarrte im Jahr 79 n. Chr. das Strassenleben unter der Lavaschichten des Vesuv - ein sehenswertes Zeugnis antiken Alltags. Kompakt und übersichtlich bietet MERIAN live! alles Wissenswerte für einen gelungenen Aufenthalt an der Amalfiküste: - MERIAN TopTen: Die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick - MERIAN TopTen 360°: Umgebungskarten mit ausgewählten MERIAN-TopTen und umliegenden Kultur-, Restaurant- und Shoppingadressen - Mit 10 MERIAN Tipps die weniger bekannten Seiten der Region entdecken - FotoTipps für lohnenswerte Motive - Fundierte Beschreibungen aller wichtigen Orte, Sehenswürdigkeiten und Museen von A bis Z - Empfehlungen für Übernachten, Essen und Trinken, Einkaufen, Ausgehen sowie Tipps für den umweltbewussten Urlaub - Zahlreiche Ideen für abwechslungsreiches Reisen mit Kindern

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Das Bild der Neuen Welt im 16. und 17. Jahrhund...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus im Jahre 1492 sollte die Geschichte ganzer Völker in der Alten und besonders in der Neuen Welt radikal verändern. Abenteurer, Schatzsucher, Kriminelle und politisch Verfolgte sahen eine Chance, in der Neuen Welt ihr Glück zu finden. Die großen Kolonialmächte dagegen versuchten, neben dem Streben nach Macht und Reichtum, auch die europäisch-christliche Kultur auf dem neuentdeckten Kontinent zu etablieren. Mit der Wiederentdeckung begann eine sofortige Expeditionsbewegung, welche eine kartografische Erschließung des Doppelkontinents innerhalb von etwa 150 Jahren bewirkte. Schon mit den ersten Reisen des Kolumbus, versuchten die Europäer, soviel wie möglich über die Neue Welt herauszufinden. Begünstigt wurde der Drang nach Erschließung, Erkundung und der daraus resultierenden kartografischen Erfassung Amerikas durch zahlreiche Gerüchte, wie zum Beispiel von El Dorado, Jungbrunnen, Legenden von goldenen Städten u. a. die Sieben Städte von Cibola und reichen Völkern. Kein Jahrzehnt des 16. Jahrhunderts verging ohne große Entdeckungsfahrten und Erfolge. In rascher Weise wurde der Doppelkontinent durchquert und kartografiert. In Anbetracht dieser Tatsachen scheint es äußerst paradox zu klingen, dass das Bild der Neuen Welt im 16. Jahrhundert nur schemenhaft war. Es entstand in jener Zeit eine Vielzahl von (Gebrauchs-) Land- und Seekarten. Trotz zahlreicher Entdeckungsfahrten verschwanden diese neuen Kartenmaterialen in Geheimarchiven oder kamen anderweitig unter Verschluss. In meiner Seminararbeit 'Das Bild der Neuen Welt im 16. und 17. Jahrhundert. Der Drang nach Reichtum und Macht im Kontext geografischer Erschließung' möchte ich mich mit der Frage auseinandersetzen, warum es zu einer so schnellen Erkundung der Neuen Welt kam und wie die Erkundung organisatorisch erfolgte. Darüber hinaus versuche ich, den Zusammenhang von Expansion und Kartografie zu untersuchen. Hatten die Expeditionen nur das Ziel, Gold und Reichtum zu finden oder standen auch wissenschaftlich- geografische Absichten im Zentrum der kolonialen Unternehmungen? Wer nahm an solchen (Eroberungs-) Reisen teil und welche Absichten hatten die Begleiter?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Das Bild der Neuen Welt im 16. und 17. Jahrhund...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus im Jahre 1492 sollte die Geschichte ganzer Völker in der Alten und besonders in der Neuen Welt radikal verändern. Abenteurer, Schatzsucher, Kriminelle und politisch Verfolgte sahen eine Chance, in der Neuen Welt ihr Glück zu finden. Die grossen Kolonialmächte dagegen versuchten, neben dem Streben nach Macht und Reichtum, auch die europäisch-christliche Kultur auf dem neuentdeckten Kontinent zu etablieren. Mit der Wiederentdeckung begann eine sofortige Expeditionsbewegung, welche eine kartografische Erschliessung des Doppelkontinents innerhalb von etwa 150 Jahren bewirkte. Schon mit den ersten Reisen des Kolumbus, versuchten die Europäer, soviel wie möglich über die Neue Welt herauszufinden. Begünstigt wurde der Drang nach Erschliessung, Erkundung und der daraus resultierenden kartografischen Erfassung Amerikas durch zahlreiche Gerüchte, wie zum Beispiel von El Dorado, Jungbrunnen, Legenden von goldenen Städten u. a. die Sieben Städte von Cibola und reichen Völkern. Kein Jahrzehnt des 16. Jahrhunderts verging ohne grosse Entdeckungsfahrten und Erfolge. In rascher Weise wurde der Doppelkontinent durchquert und kartografiert. In Anbetracht dieser Tatsachen scheint es äusserst paradox zu klingen, dass das Bild der Neuen Welt im 16. Jahrhundert nur schemenhaft war. Es entstand in jener Zeit eine Vielzahl von (Gebrauchs-) Land- und Seekarten. Trotz zahlreicher Entdeckungsfahrten verschwanden diese neuen Kartenmaterialen in Geheimarchiven oder kamen anderweitig unter Verschluss. In meiner Seminararbeit 'Das Bild der Neuen Welt im 16. und 17. Jahrhundert. Der Drang nach Reichtum und Macht im Kontext geografischer Erschliessung' möchte ich mich mit der Frage auseinandersetzen, warum es zu einer so schnellen Erkundung der Neuen Welt kam und wie die Erkundung organisatorisch erfolgte. Darüber hinaus versuche ich, den Zusammenhang von Expansion und Kartografie zu untersuchen. Hatten die Expeditionen nur das Ziel, Gold und Reichtum zu finden oder standen auch wissenschaftlich- geografische Absichten im Zentrum der kolonialen Unternehmungen? Wer nahm an solchen (Eroberungs-) Reisen teil und welche Absichten hatten die Begleiter?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Senegal, Gambia und ...
17,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Senegal, Gambia und Guinea-Bissau mit diesem aktuellen Reiseführer voller Reise-Know-how individuell entdecken: Von den Ausläufern der Sahara über die moderne Metropole Dakar bis hinunter zu den immergrünen Regenwäldern der Casamance und dem Bijagos-Archipel eröffnet sich ein facettenreiches Bild westafrikanischer Kultur und Lebensart. Eine funktionierende touristische Infrastruktur erleichtert das Entdecken. Die detaillierten Tipps in diesem Reisehandbuch zeigen, wie man sich auch ohne großes Reisebudget und auf eigene Faust im „wirklichen Afrika“ rasch zurechtfindet. + Informationen und Tipps zur Reisevorbereitung und -durchführung + Sorgfältige Beschreibung aller sehenswerten Regionen, Orte und Landschaften + Unterkunftsempfehlungen für jeden Geldbeutel: vom Luxushotel bis zum Campement villageois + Verkehrsmittel: Flugzeug, Busch-/Sammeltaxi, Car rapide, Bus, Piroge, Fähre + Empfehlungen für den Alltag: Verhaltenstipps, Einkaufen, Märkte, Restaurants, Kneipen, Feste und Feiertage usw. + Ausführliche Kapitel zu Natur, Geschichte, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur + 19 interessante Exkurse und persönliche Erfahrungsberichte + Mit kleiner Sprachhilfe Wolof, Mandinka und Kreol. +++ REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer Senegal, Gambia und ...
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Senegal, Gambia und Guinea-Bissau mit diesem aktuellen Reiseführer voller Reise-Know-how individuell entdecken: Von den Ausläufern der Sahara über die moderne Metropole Dakar bis hinunter zu den immergrünen Regenwäldern der Casamance und dem Bijagos-Archipel eröffnet sich ein facettenreiches Bild westafrikanischer Kultur und Lebensart. Eine funktionierende touristische Infrastruktur erleichtert das Entdecken. Die detaillierten Tipps in diesem Reisehandbuch zeigen, wie man sich auch ohne grosses Reisebudget und auf eigene Faust im „wirklichen Afrika“ rasch zurechtfindet. + Informationen und Tipps zur Reisevorbereitung und -durchführung + Sorgfältige Beschreibung aller sehenswerten Regionen, Orte und Landschaften + Unterkunftsempfehlungen für jeden Geldbeutel: vom Luxushotel bis zum Campement villageois + Verkehrsmittel: Flugzeug, Busch-/Sammeltaxi, Car rapide, Bus, Piroge, Fähre + Empfehlungen für den Alltag: Verhaltenstipps, Einkaufen, Märkte, Restaurants, Kneipen, Feste und Feiertage usw. + Ausführliche Kapitel zu Natur, Geschichte, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur + 19 interessante Exkurse und persönliche Erfahrungsberichte + Mit kleiner Sprachhilfe Wolof, Mandinka und Kreol. +++ REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Reise nach Irland
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reise des Autors und seiner Gefährtin beginnt am Flughafen von Dublin und führt ihn zunächst in die Grafschaft Kerry. Schon als Student hatten viele seiner Kommilitonen dieses Land, seine Menschen und Kultur in den farbigsten Tönen gerühmt. Nun, nach mehr als 40 Jahren, hat er sich aufgemacht, um den Ring of Kerry, Beara und die Dingle-Halbinsel zu erkunden, um dann nach Norden, nach Clifden, weiter zu reisen, wo er mit den Musikern und Tänzern von 'Trad in the West' ganz unerwartet den Höhepunkt der Reise in seinem Tagebuch verzeichnen konnte. Der Autor schildert nicht nur atemberaubend schöne und bizarre Landschaften und Naturformationen, er entwirft auch, indem er einzelne Menschen, ihre Verhaltensweisen und Gebräuche detailliert beschreibt, schlaglichtartig ein Bild der irischen Gesellschaft. Nicht nur ein Tourist reist durch den Südwesten und den Westen der Insel, sondern ein Mensch, der gelernt hat, andere Menschen durch ihre jeweiligen Besonderheiten zu charakterisieren. Dabei veranlassen ihn die verfallenen Steinhäuschen aus der Hungersnot ebenso wie die leer stehenden modernen Häuser aus der Immobilienblase und auch die Touristenattraktionen wie Muckross House und Kylemore Abbey zu handgreiflichen, ganz und gar nicht theoretischen Betrachtungen geschichtlicher Wirklichkeit.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot